Parodontose in Bremen

Parodontose! Ein Wort, das jeden zuerst mal zutiefst erschrecken lässt. Schon seit Kindertagen war dies eines der ersten medizinischen Fachbegriffe, von denen wir in etwa ahnten, was sie bedeuten. Aber was bedeutet Parodontose genau? Nun, ein Blick im Lexikon verrät uns den griechischen Ursprung des Wortes, erzählt von einer bakteriellen Entzündung mit Zerstörung des “Zahnhalteapparates”. Auch kein schönes Wort. Aber doch sehr aussagekräftig; um die Zähne zu erhalten, bedarf es eines gesunden Zahnbettes. So weit, so gut.

Nur eine Frage der Hygiene?
Unsachgemäße und schlechte Pflege des Mundraums ist die bekannteste aller Ursachen für Parodontose. Was jedoch der Volksmund schon immer ahnte, scheint sich in der neueren Forschung zu bestätigen, nämlich die genetische Prädisposition. Aber auch das bei Rauchern erwiesene mehrfache Risiko einer Parodontose ist längst erwiesen. Nicht zu vergessen die zusätzlichen Risiken bei Schwangerschaft, Diabetes, ja selbst eine mehrheitliche Mundatmung bis hin zu Zähneknirschen sind der Faktoren viele. Es ist also im Falle einer Parodontose nicht immer der beschämende Hinweis auf mangelnde Hygiene zu befürchten und – vor allem – kein Grund den Zahnarzt zu scheuen.

Eine Frage des Vertrauens:
Der Mund, und alles was damit zusammenhängt, gehört zum Intimbereich des Menschen aber bestimmt zugleich neben den Augen unser öffentliches Profil. Die Stimme und das Sprechen, das Essen und Trinken, der Atem und der Kuss. Alles das sind wir. Wer einmal einen Essensrest auf seinen Vorderzähnen hatte, weiß wie peinlich berührt wir auf den Hinweis darauf reagieren. Der Erhalt gesunder und schöner Zähne, die Behandlung von Parodontose ist also mehr als bloße Ästhetik. Einer solchen Behandlung möchten wir uns naturgemäß nur jemanden anvertrauen, der nicht nur allein medizinisch-fachlich ausgezeichnet dazu ausgebildet ist, sondern ein ganzheitliches Verständnis dafür aufbringt.

Was zeichnet uns aus?
Unsere zentrale Lage in Bremen und gute Erreichbarkeit ist ein wesentlicher Faktor – wer nimmt schon gern den vermeintlich beschwerlichen Weg zum Zahnarzt mit umständlicher Anreise in Kauf. Beschwerlich – wenn überhaupt – soll aber nur der erste Weg sein. Schon unsere hellen und individuell gestalteten Räumlichkeiten mit modernster Ausstattung ermöglichen eine entspannte Atmosphäre und unsere fachlich exquisiten Mitarbeiter werden Sie freundlich in Empfang nehmen. Sie müssen auch keine unnötigen Wartezeiten befürchten, wir verstehen eine Behandlung als einen Dienst am Menschen und nicht am Objekt allein und dazu gehört die Rücksichtnahme auf den Patienten. Zwar gilt der Bremer gemeinhin als patent und auf dem flachen Boden unserer Region fest stehend, aber gerade das Krankheitsbild einer Parodontose wird in ihren möglichen Konsequenzen nicht nur gerne unterschätzt, sondern ist auch bei vielen durch Verdrängung angstfördernd. Diesen Ängsten zu begegnen, haben wir uns zum Ziel gesetzt und können mit Ihnen entsprechende Maßnahmen zum Angstabbau durchführen. Unser Dentisten-Team freut sich, wenn auch Sie wieder befreit lachen können und am Leben wie gewohnt teilhaben können.

Weitere Informationen zum Thema Zahnarzt Bremen:

  • Der Zahnarzt – eine Definition
  • Angstpatienten
  • Kreuzbiss
  • Praxisurlaub
  • Praxisurlaub